<menu id="6wucs"></menu>
<optgroup id="6wucs"></optgroup><optgroup id="6wucs"></optgroup>

Metal Parts Products Manufacturers at China

Metal Parts Products —Stamping & CNC Machining Manufacturers

Was ist Prototyp und Design?

Prototyp: Ein Produktrahmen mit Linien und Grafiken, auch als Drahtmodell bezeichnet.

Prototypendesign: Umfassende Berücksichtigung von Produktzielen, funktionalen Anforderungsszenarien, Benutzererfahrung und anderen Faktoren. Der rationale Sequenzdesignprozess für jeden Abschnitt, jede Schnittstelle und jedes Element des Produkts.

Roboter-Prototyp-Design

Welche Bedeutung hat das Prototyping?

 Produktphase: Idee → Bedarfserfassung → Funktionsstruktur → Prototypendesign → Produktanforderungsdokument (PRD-Dokument) → Roadmap

Das Prototypendesign spielt im gesamten Produktprozess eine wichtige Rolle und spielt die Rolle der Vererbung. Wie hast du das gesagt? Vor dem Prototypendesign sind die Anforderungen oder Funktionsinformationen relativ abstrakt. Der Prozess des Prototyping ist der Prozess der Umwandlung abstrakter Informationen in konkrete Informationen. Das nachfolgende Produktanforderungsdokument (PRD) beschreibt und erläutert die Abschnitte, Schnittstellen, Elemente und Ausführungslogik zwischen ihnen im Prototypendesign.
Daher ist die Bedeutung des Prototyping unersetzlich, und Produktmanager sollten die absolute Kontrolle und Kontrolle darüber haben.

Trotzdem sollte das Prototyping, obwohl es wichtig ist, bestimmte Grenzen haben. Die Rolle des Prototyping ist wie folgt:
     1. Da der Prototyp ein konkreter Ausdruck von Anforderungen und Funktionen ist, kann der Prototyp Produktmanagern und Ingenieuren, Kommunikation, Benutzeroberfläche und Technologie bei der Kommunikation von Produktinnovationsideen helfen.

     2. Da der Prototyp bequemer zu ändern ist als der UI-Entwurf, kann der Prototyp die Effizienz der Nacharbeit verbessern, wenn das funktionale Design des Produktmanagers die Überprüfung nicht besteht.

Was sind die Arten und Werkzeuge des Prototyping?

1. Handgemalter Prototyp (Skizze)

Erforderliche Werkzeuge: Bleistift, Radiergummi, leeres Papier

Der Vorteil eines Bleistifts gegenüber einem Gelstift besteht darin, dass er leicht zu modifizieren ist. Der Vorteil von Whitepaper ist, dass es tun kann, was es will. Für das Design mobiler Produkte verwende ich jedoch in der Regel das mit dem Handyrahmen gedruckte Whitepaper, um schnell in die Situation einzutreten, und ich kann das Design der ersten Bildschirm Schnittstellen Zuordnung kennen.


PS: Machen Sie Fotos von der Skizze (App) und verwenden Sie sie mit POP, um interaktive Effekte zu erzielen.
Aufgrund des informellen Charakters von Skizzen wird häufig das frühe Stadium des Prototyping (Machbarkeit des funktionalen Designs) verwendet. Persönlich ziehe ich es auch vor, eine Skizze zu zeichnen (auf Papier schließen) und dann einen Werkzeugprototyp zu zeichnen (perfekt).

2. Werkzeugprototyp

Erforderliche Tools: Axure RP (empfohlen), Justmind (App), Keynote (kürzlich beliebt, geeignet für Mac OS)

Um mehr zu sagen, empfehle ich die neueste Version jeder Software (unabhängig von PC oder App), und Produktmanager sollten dasselbe tun.

Sowohl der PC-End-Produktmanager als auch der App-Produktmanager sind mit Axure RP besser vertraut, und die vom Tool gezeichneten Produktprototypen sind bereits formeller. Wenn Farben und interaktive Aktionen (High-Fidelity) hinzugefügt werden, kann dies der endgültigen Produktform entsprechen.

Hier muss gesagt werden, ob der Prototyp notwendig ist, um einen High-Fidelity-Zustand zu erreichen. Persönliche Meinung ist: Das ist nicht nötig. Wenn genügend Zeit zur Verfügung steht, führen Sie die Interaktion durch, ohne Farbe hinzuzufügen.


Das Ziel beim Entwerfen eines Prototyps ist es, die Designphilosophie und die Funktionsausführungslogik des Produkts klar auszudrücken. Daher denke ich, dass alle Prototypen, die dieses Ziel erreichen können, qualifiziert sind. Der Zweck des Hinzufügens von Farbe und Interaktion zum Prototyp besteht lediglich darin, die Kommunikation zwischen dem Produktmanager und der Technologie reibungsloser zu gestalten. Die Rolle des PRD-Designs wird auch der Technologie übertragen. Die vollständige PRD sollte funktionale Anforderungen, Wireframe-Prototypen, PRD-Beschreibungen, UI-Entwürfe, UE-Demonstrationen und Revisionsaufzeichnungen enthalten. Der Prototyp der Produktmanagerphase ist High-Fidelity. Ist es nicht erforderlich, PRD zu schreiben? Der UI-Entwurf des visuellen Designers ist nach dem High-Fidelity-Prototyp gestaltet? Was ist mit Interaktionsdesignern? (Die meisten Unternehmen haben diese Position nicht)

Mehr Zeit, um Benutzer zu beobachten, Bedürfnisse zu analysieren und auf (Benutzererfahrungs-) Details zu achten ...
PREV:Mehrere gaengige Rapid Prototyping Methoden
NEXT:Produktionsprozess für Prototypen von ABS, PP, PC, Acryl und Silikon

RELATED POSTS

?
??

Skype

WhatsApp

WangWang

QQ
Email me

Mail to us

日本真人做人爱视频免费观看